Wikipedia Spendensammelaktion

Wir alle haben Wikipedia wahrscheinlich Einiges zu verdanken. Da nicht nur das Lernen für die Uni oder Diskussionen im Privaten, sondern auch unser restliches Leben nicht dasselbe ohne dieses Weblexikon wäre, wollen wir dazu beitragen, dass Wikipedia weiterhin bestehen bleibt.

Ihr habt bestimmt schon den momentanen Spendenaufruf auf Wikipedia bemerkt. Um euch die Sache noch einfacher zu machen, könnt ihr auch beim Roten Vektor Physik im Kammerl (oder auch bei der IG Chemie im Kammerl) vorbeikommen und jeden noch so kleinen Beitrag in unsere bereitgestellten Spendenkassen werfen. Wir werden das gesammelte Geld dann Mitte Mai an Wikipedia überweisen.

Statement of Inclusiveness – Gleichbehandlung für alle

Aufgrund jüngster Entwicklungen in der US Politik wurde an der Universität Toronto eine Initiative gestartet. Ziel dieser Initiative ist es, sich für akademische Freiheit, offenen Austausch und freien Zugang für alle auszusprechen – unabhängig von sämtlichen persönlichen Einstellungen und Merkmalen sowie Herkunft etc..
Außerdem fordern die Unterzeichner, dass bei der Bewerbung von wissenschaftlichen Veranstaltungen klar gemacht wird, dass alle Mitmenschen mit Toleranz, Respekt und Würde behandelt werden sollen. Diskriminierung und Belästigung sollen keine Bühne geboten werden.

Wenn auch du dieser Meinung bist, dann zögere nicht und unterschreibe jetzt!

Science4People

Die NGO Sunshine4Palestine ist darum bemüht der Bevölkerung  mittels moderner Technologien nachhaltig Ressourcen in Form von Energie und Wasser zur Verfügung zu stellen. Science4People ist ein Projekt, dessen Ziel es ist in Zusammenarbeit mit Universitäten diese know how an die jüngere Generation weiterzugeben. Das ist ein wirklich tolles und spannendes Thema, ließt euch dazu gerne hier mehr durch:
http://sunshine4palestine.com/science4people/

Science4People is a scientific divulgation project that Sunshine4Palestine NGO performed at the University of Bethlehem. In the dates 5th to 9th of February, we held a 5 days workshop at the science department  of the University of Bethlehem during which we formed a group of 18 – 2nd and 3rd years students  into scientific divulgators.

We did one day of scientific workshops on latest developments in soft matter.
The second day  an interactive course on scientific communication aimed at teaching the students on how to scale the message to a given target.
The third day a rich series of physics experiments was performed together with the university students. Experiments were designed so that they can be realised with everyday materials and divided in two sets: one for kids 6-12 and on for kids 12-17
The fourth day the University of Bethlehem opened its spaces to 5 different schools and the University Students performed a series of experiments that they explained to the school kids.
The program was incredibly successful: the students from the University of Bethlehem performed brilliantly, the school kids were enthusiastic and schools asked if it would be possible to repeat such an event in every school in Bethlehem, both public and private schools. We set up an agreement with the University of Bethlehem and opened a Science4People section. The students belonging to the section will start with their first project in the school before May, as the end of May signs the end of the academic year.
The municipality of Bethlehem supports the program and suggested to open the peace centre – one of the main aggregation centres in the centre of Bethlehem – to present the project, once a year, to the whole city.
Our NGO is also starting research lines in the sustainable development direction together with other local research NGO, with an European academic network, and we would foresee the Science4People branch as a point where to start different projects involving students, academia and local population.

Passwort data.nawi geändert! && kleine Änderung Studi-Account

Nawi-Passwort

Wie jedes Semester haben wir das Passwort des Nawi-Server  Studi-Accounts wieder geändert.

Ihr bekommt das neue Passowort ganz leicht, wenn ihr das inzwischen schon bekannte und nur minimalst geänderte Umfragenquiz erfolgreich absolviert.

Habt ihr Probleme damit? Dann kommt bei der StV/BaGru eurer Wahl vorbei oder schickt einen Screenshot per mail.

Änderung Studi-Account

Nach einem kleinen “Anschlag” auf das data.nawi-Upload Repository, bei dem Menschen mit dem Studi Account, der bis gestern noch dazu berechtigt war,  wurden recht viele noch nicht einsortierte Inhalte gelöscht.
So etwas geht jetzt zwar nicht mehr, aber wir würden euch bitten, die in letzter Zeit hochgeladenen Inhalte erneut wieder hochzuladen. Vielen Dank!

Liebe Grüße,

euer Roter Vektor Physik

PS:  Weil recht viele Menschen die letzte Umfrage öfter machen mussten, weil sie wohl das Passwort vergessen haben,
Hier zwei Bilder als kleine Eselsbrücke:

Quelle: metro.co.uk

Quelle: derstandard.at

Café Prosa

Hallo ihr Lieben,

Am 22. 3. um 18:30 gibt es im Café Prosa einen Infoabend für Leute, die Interesse haben, bei Vielmehr bzw. Prosa ehrenamtlich tätig zu sein.

Hier eine kurze Info zum Lernraum  und zu Prosa:

Prosa, Schule für alle, ist eine Schule für Geflüchtete, die nicht mehr
schulpflichtig sind, aber noch keinen Pflichtschulabschluss haben.
Innerhalb von ca. 4 Semester werden sie in Modulen zu externen
Pflichtschulabschlussprüfungen begleitet.

Im Lernraum gibt es die Möglichkeit, mit Freiwilligen Verschiedenes aus dem Unterricht zu wiederholen oder zu üben. Weiters ist der Lernraum ein Ort der Integration, also des “sich-gegenseitig-Kennenlernens” und ein Ort, an dem unsere SchülerInnen ohne Konsumzwang miteinander Zeit verbringen können.

Es kann also gelernt oder geplaudert werden oder auch beides. Der Lernraum dauert jeweils 3 Stunden, es ist aber auch in Ordnung, kürzer zu kommen.

Der Infoabend ist am Mittwoch, den 22.3. von 18:30 – ca 20 Uhr im Café Prosa, Sparkassaplatz 3, 1150 Wien

Für mehr infos: https://www.facebook.com/events/1814648622119151/