ESR Position in Particle physics

Apply now for the Early Stage Researcher (ESR) training position of about one year length at either the Univ. of Padova or at SISSA (Italy), designed to contribute towards PhD training or its advanced completion.
The candidate will work on phenomenology of particle physics (neutrino, dark matter, dark energy or BSM physics), hired by the INFN node of the EU network “Elusives” (www.elusives.eu).
Please note that the deadline for applications is very close: January 30th, 2018. All applications must be submitted exclusively via the network portal (www.elusives.eu).
The starting date is preferably between April and October 2018 (a few months delay is possible, though).
For more information, please go to http://www.elusives.eu/jobs

Preis für gute Lehre 17/18

Da wir der Lehre an der Uni einen höheren Stellenwert geben wollen, verleihen wir jedes Jahr den Preis für gute Lehre. Dieser ist mit einem Preisgeld von 2000 Euro (vom Dekanat finanziert) dotiert, welches wieder der Lehre gewidmet werden muss.

Wie du bestimmt mitbekommen hast, gab es im Oktober eine Nominierungsphase. Hier wurden von den Studierenden 21 Lehrende nominiert! In der anschließenden Umfragephase konnten alle Studierenden die nominierten Lehrenden anhand von vier Kriterien bewerten:

  • Didaktische Fähigkeiten
  • Fachliche Fähigkeiten
  • Fairness & Transparenz
  • Umgang mit Studierenden

Im Dezember haben wir die Umfrage ausgewertet und die vier Lehrenden Stefan Fredenhagen, Nikolai Kiesel, Olaf Krüger und Jan Rosseel (alphabetische Reihenfolge) waren ununterscheidbar sehr gut – Gratulation an alle vier!

Da wir aber den Preis nur an eine Person übergeben können, haben wir uns nach nächtelanger Diskussion und unter Einbeziehung von weiteren Kriterien (zB Kommentare der Studierenden, Engagement für die Lehre, …) im Rahmen unseres offenen Plenums gemeinsam & konsensual dafür entschieden, den Preis für gute Lehre 2017/2018 an Olaf Krüger zu verleihen! Herzlichen Glückwunsch!

Masterarbeit in Quantenoptik / Master Thesis in Quantum Optics

Du bist auf der Suche nach einer Masterarbeitsstelle oder solltest es zumindest sein? Du hast T2 eigentlich recht interessant gefunden, dich aber gefragt, ob man zu dem Thema weniger reden und mehr bauen kann? Du hast das Quantenoptikpraktikum gemacht und hoffst seither insgeheim, dass es irgendwann möglich sein wird, Laserschwerter zu bauen?
Dann schau am IQOQI Wien vorbei, sie suchen Masterstudierende, die eine Masterarbeit zum Thema experimentelle Quantenoptik und Quanteninformation in der Gruppe von Rupert Ursin schreiben wollen!

You’re looking for a research group to write your Master Thesis at (or at least should be looking)? You thought T2 was pretty interesting but wondered whether one could talk less and build more regarding the topic of quantum mechanics? You did the Quantum Optics Praktikum which sparked in you the secret hope that one day against all odds, building lightsabers will be possible?
Then stop by at IQOQI Vienna right next door, at Boltzmanngasse 3. The group of Rupert Ursin is looking for Master students who want to write their thesis about a topic in experimental Quantum Optics and Quantum Information!

[deutsche Version}
[english version]

Erinnerung an die morgige Demo!

Morgen, am 13. Jänner, startet am Christian-Broda Platz (direkt am Westbahnhof) eine Demo gegen die studienfeindliche Politik der neuen Regierung statt (hier die Facebook Veranstaltung dazu).

Die neue Regierung hat massive Verschlechterungen geplant, angefangen von Studiengebühren, über Exmatrikulation bei längerer Prüfungsinaktivität, bis hin zu einer Reduzierung der Prüfungsantritte.

Falls du gerne bei einer friedlich demonstrierenden Gruppe mitgehen möchstest, bist du herzlich eingeladen mit uns mitzugehen!
Wir treffen uns um 13:00 im Zentrum für Studierende an der Fakultät Physik (Zugang über die Schranke der Boltzmanngasse 1) und fahren von dort gemeinsam mit der U6 zur Demo!

Wir rufen alle auf, demonstrieren zu gehen und ihre Meinung kundzutun.

Roter Vektor – Telegram Kanal

Wir haben einen Telegram Kanal eingerichtet, über den wir regelmäßig kurze Informationen zu unseren Crew-Treffen, Plenaterminen, interessanten Veranstaltungen und Ähnlichem teilen. Hier ist der Beitrittslink.

Für alle, die nicht wissen was das ist:
Ein Kanal ist ähnlich wie ein Gruppenchat, aber nur ein*e Admistrator*in kann Nachrichten verschicken (in diesem Fall ist das der Rote Vektor Physik). Als nicht-Admin kannst du nicht sehen, wer diesem Kanal folgt.

https://telegram.org/img/t_logo.png

Neuerungen zum Lehrer*innen Dienstrecht

Das Referat für Bildung und Politik der ÖH Uni Wien organisiert gemeinsam mit der Basisgruppe/Zentrumsvertretung für Lehramt und dem Referat für Pädagogische Angelegenheiten der ÖH Bundesvertretung eine Veranstaltung zum neuen Lehrer*innen Dienstrecht.

Die Veranstaltung findet am Mittwoch,  den 17.01.2018 im HS 1 des NIG (Universitätsstraße 7) von 18.30-21.00 statt.

In kurzen Vorträgen wird eine Gegenüberstellung des alten und des neuen Dienstrechtes dargelegt. Anschließend gibt es die Möglichkeit Fragen zu stellen.

Alle weiteren Infos auf der Facebook Veranstaltung:

Quasi Nawi Turnier – Ultimate Frisbee

Falls ihr mitmachen wollt, es gibt noch freie Plätze 😉
M
eldet euch einfach bei uns im Kammerl, auf Facebook, oder schreibt eine Mail

Am Sonntag um 10:00 findet wieder das Quasi Nawi Turnier statt.
Gespielt wird dieses Semster ULTIMATE FRISBEE!
Dazu werden Teams zu je 5 Leuten innerhalb von 10 Minuten gegeneinander spielen. Die genauen Spielregeln findet ihr hier (http://www.frisbeesportverband.de/index.php/verband/ultimate/regeln/ einzige Änderung bei uns: es wird Leute geben, die das Spiel pfeifen)

Zu gewinnen gibt es wieder die Wanderpokale: Sieger*innen, Best Dressed, bester Teamname und Sieger*innen der Herzen ♥